News

29.11.2022

Herbstwaller – gute Karten beim Klopfen

Das letzte schöne Wochenende im Oktober wollte ich noch einmal richtig auskosten, um vom Boot aus einen kapitalen Waller zu erwischen. Schon länger hatte ich den Süßwasserkönig auf meine Warteliste gesetzt. Mal schauen ob er heute „anklopfen“ würde? Aufgepasst! Es geht also um die Wunderwirkung des Wallerholzes. Ein nahegelegener Baggersee, von dessen sehr gutem Welsbestand ich hörte, war mein Revier. In allerbester Fanglaune verstaute ich wie immer mein Zeepter 170 Silder mit dazugehörigem Tackle, welches für mein Klopfmanöver unverzichtbar ist. Beim Wallerangeln vom Boot aus hast Du...

mehr

28.11.2022

Hochsaison für Herbstwaller – Dickes Ding aus der Donau!

Es war einer der letzten schönen Herbsttage. Tagsüber waren die Temperaturen noch angenehm. Letzte wärmende Sonnenstrahlen versuchten sich durch die Wolkendecke zu knabbern. Die Nächte waren natürlich schon etwas verhalten und recht kühl. Ich dachte mir dennoch: Dass ist ein Tag, der Dich mag! Kurzentschlossen packte ich alles zusammen für einen nächtlichen Ansitz an der Donau auf Herbstwaller. Los ging es! Ich entschied mich für einen abgelegenen Platz, von dem ich sowohl die Uferkante als auch die etwas tiefere Schifffahrtsrinne gut befischen konnte. Als Köder sollten Tauwürmer...

mehr

21.09.2022

Voll Crank! Kunstköder auf Krawall gebürstet!

Wie viele Wobbler braucht ein Angler? Diese Frage lässt sich wahrscheinlich nicht klar beantworten. Tatsächlich werden es viele sein – und doch sind es nie genug! Die Einsatzbereiche von Kunstködern sind sehr vielfältig. Kein Wunder, dass so mancher Angler kopflos durch den Wobbler-Wald irrt und am Ende doch nicht weiß, welches Produkt sein Anglerglück perfekt macht. Eine ganz klare Empfehlung gibt es vom Quantum-Produktmanager Finn Kruse, der immer und immer wieder überlegt, wie er uns Raubfischanglern den Tag mit tollen Fängen versüßen kann. Jetzt sichert eine speziell von ihm...

mehr
"

Der Wurm, der an der Angel hängt...

...muss nicht dem Angler schmecken, sondern dem Fisch.

"