Sie befinden sich hier:

News Archiv

07.05.2021

Freak of Nature – der Gummi-Hammer auf Hecht!

Der Mai ist gekommen und damit auch das Ende der Schonzeit für den Hecht. Hechtangeln im zeitigen Frühjahr verspricht immer wieder einen außergewöhnlichen Nervenkitzel. Jetzt heißt es, auf Zack zu sein und die wichtigsten Werkzeuge dabei zu haben. Der passende Köder spielt eine große Rolle. Köder ist dabei nicht gleich Köder! Und so erfahrt Ihr heute aus einem anschaulichen Fan-Bericht der letzten Hechtsaison, mit welchem Hecht-Happen Eric Dunzel es gelungen ist, kapitale Jäger erfolgreich zu überführen und dabei seinen persönlichen Traumköder zu finden: „Liebe Hechtangler, gerne würde ich...

mehr

03.05.2021

Das Beste für Barben

Wer möchte nicht gern hin und wieder Bekanntschaft mit einer schillernd-schönen Barbe machen? Doch der strömungsliebende Bartelträger ist nicht ganz so kontaktfreudig, wie sich das manch ein Angler wünscht. Ein eher vorsichtiger und zögerlicher Zeitgenosse, der nicht ganz so einfach an Land zu ziehen ist. Nur mit der richtigen Ausrüstung kann der kraftvolle Kämpfer im Strom erfolgreich bezwungen werden. Denn die bockbeinige Barbe zeigt oftmals erst am Haken, wie widerspenstig sie sein kann. Dementsprechend benötige ich eine Kombi, auf die ich mich zu Hundertprozent verlassen kann. Umso...

mehr

29.04.2021

Drillen auf Distanz

Mit dem Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben. Ein paar Sonnenstrahlen sorgen schnell dafür, dass in den Flüssen die 10-Grad-Marke erreicht wird. Kilian Füsselberger (16 Jahre), leidenschaftlicher Donau-Angler und Nachwuchstalent vom Team Browning Austria, weiß, dass jetzt der Köder ins Wasser muss. Für ihn ist die Jagd auf den Fisch ein ganz besonderes Naturerlebnis. Das Jungtalent erzielt bereits zahlreiche Top-Platzierungen. So zum Beispiel schon mit 14 Jahren einen Sektorensieg beim MS-Range Duo, beim Browning u. Mosella Cup erreicht er jeweils die Top-3 im Sektor und wird als 2....

mehr

20.04.2021

Schleusen – unbegrenzte Möglichkeiten am Po!

Ihr sucht ein Abenteuer? Dann solltet Ihr Euch auf den Weg machen, zum Po – Italiens Autobahn auf dem Wasser! Flussauf- und flussabwärts unbegrenzt befahrbar und auch Neptuns Tore öffnen sich für ganze Fischschwärme. Wer nicht nur am Oberlauf fischen möchte, dem offeriert der Po unbegrenzte Möglichkeiten. Kürzlich hatte ich bei mir in der Waller-Welt 2.0 zwei sehr bekannte Gesichter zu Gast: Die „Wild Cat‘z“, Peter Merkel und Patrick Haas, starteten hier ihre Guiding-Tour. Neben dem Oberlauf befischen die beiden Experten sehr gern das Gebiet am oberen Mittellauf des Po. Diese Strecke...

mehr

06.04.2021

Einer für alle!

Steht der Barschangler heute im Angelgeschäft, ist das Angebot an Gummiködern so riesig, dass der Verbraucher oft eine Reizüberflutung erlebt. Fast wöchentlich kommt die nächste, vermeintliche Wunderwaffe auf den Markt. Trotzdem fühle ich mich wie im Schlaraffenland und kaufe auch sehr gern. Nach oft stundenlanger Angelei an einem bekannten, aber abgefischten Spot mit vielen anderen Mitanglern, bringen diese ungewöhnlichen Köder auch gerne mal den einzigen Fisch des Tages. Doch deutlich effektiver ist es für mich, die Barsche zu suchen und „Strecke zu machen.“ Für die Barschangelei vom...

mehr

01.04.2021

Waller-Welt 2.0 – vom Gast zum Profi!

In der Waller Welt 2.0 vom Black-Cat-Teamangler Johann Troppacher dreht sich alles um den Fang kapitaler Welse. Seit geraumer Zeit nimmt der Experte seine Gäste mit ins verborgene Königreich der rätselhaften Flussgiganten. Hier erfahren die Wissensdurstigen alles über die aussichtsreichsten Methoden, die Köderführung und viele weitere Besonderheiten des Vorgehens. Auch die erfahrenen österreichischen Black Cat-Supporter Kurt Raaber und Peter Klamminger waren kürzlich auf Wallertour und wurden am Grande Fiume mit großer Freude von Johann Troppacher empfangen. Für ihr Abenteuer waren Sie auf...

mehr

22.03.2021

Aus Alt mach Neu!

Nichts währt ewig! Eine Lebensweisheit, die für viele Bereiche im Leben gilt und auch beim Angeln einen gewissen Stellenwert hat. Oft sind Produkte einer ganz besonders starken Abnutzung ausgesetzt, was wiederum den Alterungsprozess beschleunigt. Zu solchen Verschleißartikeln gehören bekanntermaßen Schnüre und Gummizüge, die aufgrund von UV-Strahlungen, Hitze und mechanischer Beanspruchung regelmäßig erneuert werden müssen. Was geschieht mit den Abfallprodukten? Wandern sie auf dem direkten Weg in die Tonne oder kann ich sie auf irgendeine Art und Weise noch nutzen? Die Wiederverwertung...

mehr
1 2 3 4 5 6 7 vor >