News

19.02.2021

Winterkarpfen: Fangen bei Frost!

Wenn der Winter seine Zähne zeigt, fragen sich Angler oft, ob es überhaupt sinnvoll ist, in der Kälte auf Karpfen zu fischen und sich auf den Weg an ein Angelgewässer zu machen? Toby Beeloo kennt die Antwort, denn selbst bei gefrierschrankartigen Bedingungen hält den eingefleischten Karpfenangler nichts davon ab, mit ein paar fängigen Tipps kapitale Exemplare auf ihre eiskalten Schuppen zu legen.  Tipp 1: Angelplatz mit Anspruch Im Winter ist es wichtiger denn je, den richtigen Angelplatz ausfindig zu machen. Die Fische sind in dieser Jahreszeit weniger aktiv und verweilen länger...

mehr

10.02.2021

Rory Jones neu im Browning-Team

Tostedt. Der Engländer Rory Jones, einer der derzeit weltbesten Matchangler in der Altersklasse unter 25 Jahren, ist dem Browning-Team beigetreten. Sein außergewöhnliches Talent hat ihn bereits in jungen Jahren zu einem festen Bestandteil der englischen Nationalmannschaft gemacht. Nachdem er seine anglerischen Fähigkeiten im letzten Jahrzehnt konsequent auf internationaler Ebene verbessert hat, ist Rory auch regelmäßig in den Siegerlisten nationaler und irischer Festivals vertreten. Rory kommt aus der Grafschaft Herefordshire und befischt eine Vielzahl kommerzieller Karpfengewässer,...

mehr

09.02.2021

Stalking am Bach

Angeln im Winter ist nicht jedermanns Sache. Und doch haben Matchangler auch in der kalten Jahreszeit gute Fangchancen. Ich suche immer wieder nach Alternativen, um meinem Hobby auch in dieser ruhigen Zeit nachgehen zu können, auch wenn ich dabei oft als „Einzelkrieger“ unterwegs bin. So verschlug es mich kürzlich an einen kleinen Bach, nicht weit von meinem Haus entfernt. Das Gewässer kannte ich gut und wusste, dass es einen sehr guten Bestand an Aiteln (Döbeln) beherbergt. Die großen Exemplare indes sind hier vorsichtig und man muss sie erst zum Anbiss überreden. Die Aussicht auf Erfolg in...

mehr
"

Warum haben die Fische Schuppen?

Weil sie nichts dagegen tun.

"