News

07.05.2021

Freak of Nature – der Gummi-Hammer auf Hecht!

Der Mai ist gekommen und damit auch das Ende der Schonzeit für den Hecht. Hechtangeln im zeitigen Frühjahr verspricht immer wieder einen außergewöhnlichen Nervenkitzel. Jetzt heißt es, auf Zack zu sein und die wichtigsten Werkzeuge dabei zu haben. Der passende Köder spielt eine große Rolle. Köder ist dabei nicht gleich Köder! Und so erfahrt Ihr heute aus einem anschaulichen Fan-Bericht der letzten Hechtsaison, mit welchem Hecht-Happen Eric Dunzel es gelungen ist, kapitale Jäger erfolgreich zu überführen und dabei seinen persönlichen Traumköder zu finden: „Liebe Hechtangler, gerne würde ich...

mehr

03.05.2021

Das Beste für Barben

Wer möchte nicht gern hin und wieder Bekanntschaft mit einer schillernd-schönen Barbe machen? Doch der strömungsliebende Bartelträger ist nicht ganz so kontaktfreudig, wie sich das manch ein Angler wünscht. Ein eher vorsichtiger und zögerlicher Zeitgenosse, der nicht ganz so einfach an Land zu ziehen ist. Nur mit der richtigen Ausrüstung kann der kraftvolle Kämpfer im Strom erfolgreich bezwungen werden. Denn die bockbeinige Barbe zeigt oftmals erst am Haken, wie widerspenstig sie sein kann. Dementsprechend benötige ich eine Kombi, auf die ich mich zu Hundertprozent verlassen kann. Umso...

mehr

29.04.2021

Drillen auf Distanz

Mit dem Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben. Ein paar Sonnenstrahlen sorgen schnell dafür, dass in den Flüssen die 10-Grad-Marke erreicht wird. Kilian Füsselberger (16 Jahre), leidenschaftlicher Donau-Angler und Nachwuchstalent vom Team Browning Austria, weiß, dass jetzt der Köder ins Wasser muss. Für ihn ist die Jagd auf den Fisch ein ganz besonderes Naturerlebnis. Das Jungtalent erzielt bereits zahlreiche Top-Platzierungen. So zum Beispiel schon mit 14 Jahren einen Sektorensieg beim MS-Range Duo, beim Browning u. Mosella Cup erreicht er jeweils die Top-3 im Sektor und wird als 2....

mehr
"

Im trüben ist gut fischen...

...aber auch entwischen.

"