News

17.10.2019

Täuschend echt auf Hecht – Quantum’s neue Freiwasser-Verführer

Wenn ich in großen, klaren Voralpenseen auf Freiwasserhechte angele, ist der häufigste Futterfisch immer noch die Maräne, uns auch als Renke bekannt. Viele Jahre versuchte ich in sämtlichen Ködervariationen diesem Beutefisch möglichst nahe zu kommen. Doch dann wurde ich eines Besseren belehrt. Ich machte eine spannende Entdeckung, die soweit reichte, dass für die Marke Quantum ein neuartiger Freiwasser-Verführer entwickelt wurde. Und so nahmen die Dinge ihren Lauf: Bei den Fischern am Bodensee ins Boot geschaut, bemerkte ich oft, dass sie auffällig viele und große Schleien in ihren Netzen...

mehr

15.10.2019

Die Hairy Mary – Fransen an die Macht!

Es gibt wohl kaum einen anderen Köder, der mir in den letzten Jahren konsequent so viele große Barsche beschert hat, wie die Hairy Mary von Quantum. Dieser Vertikalköder der Extraklasse macht es möglich, mittels seines Fransenschwanzes feine Impulse zu erzeugen, die die Räuber mit ihrer Seitenlinie wahrnehmen und zum Anbiss verleiten. Durch sein feines Fransenkleid wird der Haken versteckt, heimtückisch verhaftet er so die Zielfische. Nicht nur Barsche, sondern auch Zander und Hechte sind dem Köder ausgeliefert und kommen an ihm nur schwer vorbei. Der Angler kann die Hairy Mary mit...

mehr

10.10.2019

Ein Macher in der Strömung – der Quantum Q-Fish

Wir alle kennen sie, die wichtigste Aufgabe vor einer Angeltour: Die Analyse der Bedingungen am Gewässer. Wie sind die Wetteraussichten vor Ort, wie ist der Luftdruck und der Wasserstand und zu guter Letzt, wie sind die Strömungsverhältnisse? Unsere Raubfischreviere sind die großen Flüsse Hollands, wo die Natur ganz klare Regeln hat und damit die Gezeiten unsere Fangerfolge beeinflussen. Meistens hängt es mit der aktuellen Strömung zusammen. Ist der Fluss unter „Druck“ und besteht eine gut laufende Strömung, dann können wir Angler gleich in die heiße Phase einsteigen. Hier hat dann ein...

mehr
"

Nixe: nicht genug Fisch zum Braten...

...nicht genug Frau zum Lieben.

"