Sie befinden sich hier:

07.10.2019

Die Quantum Vapor 101 SPT besetzt die Haupt-Rolle!

Als passionierte Raubfischanglerin befische ich ganzjährig die Boddengewässer auf und um Rügen. Meine anhaltende Leidenschaft gilt dem Vertikal- und Long-Line-Jiggen. Beim Angeln in den Bodden muss ich ganzjährig wechselnde Witterungsverhältnisse einkalkulieren. Der Salzgehalt des Brackwassers ist nicht unerheblich und für so manche Angelrolle hat bald die letzte Stunde geschlagen. Damit die Korrosion gar nicht erst Regie übernimmt, sollte die Wahl gleich auf ein Gerät mit optimalen Komponenten fallen.

 

Die Quantum Vapor 101 SPT Multirolle spielt für mich in der Angelszene diese Haupt-Rolle. Bei meinen Zandertouren, welche oftmals über mehrere Stunden bis in die Dunkelheit andauern, garantiert mir diese Baitcaster ein sehr geringes Eigengewicht und erfüllt damit die Voraussetzung für ein ermüdungsfreies Fischen. Die Bremse arbeitet absolut störungsfrei und gewährleistet in jedem Drill den reibungslosen Ablauf der Schnur. Dass Köder mit geringen Wurfgewichten verwicklungsfrei geworfen werden können, erntet den nächsten Beifall. Als Vertikalangler kann ich nach einem Fehlbiss den Fisch auch schnell einmal überwerfen und den Köder durch das Fortbewegen des Bootes nochmals an selbiger Stelle präsentieren.

 

Ein kleines, aber sehr wichtiges Detail: Formvollendet sind die Kurbelknäufe aus Kork an dieser Rolle, die einen optimalen Grip gewährleisten. Kalte oder rutschige Finger gehören der Vergangenheit an. Mein persönliches Fazit zu dieser eleganten aber zugleich hoch funktionalen Rolle: diese Baitcaster wurde von Fachleuten entwickelt, die wissen, worauf es beim Angeln ankommt! Durchdacht, entwickelt bis ins kleinste Detail.

 

Eure

 

Andrea Buchhold, Quantum Team