Sie befinden sich hier:

14.06.2011

FV Aub Jugend rockt mit RADICAL

Nach dem Motto "Alter macht silbern aber Jugend ist Gold für einen Verein", intensivieren viele Fischervereine mittlerweile Jugendarbeit, so auch der Fischerverein Aub. Unter Leitung von Philipp Schmidt wurde den Jugendlichen und Kindern das moderne Karpfenfischen näher gebracht. Anstatt mit einer Pose und Mais am Haken, fischen wir heute mit modernem Festblei auf der Hauptschnur. Und bieten unsere Köder wie Boilies und Pellets mit der so genannten Haarmontage an.

Anhand eines kleinen Aquariums konnten die Kinder schnell den Unterschied zwischen Pop-ups, Sinkern und anderen Ködern erkennen. Ein wichtiger Teil der modernen Fischerei ist das Anfüttern mit dem Wurfrohr. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, mit denen jeder Angler zu kämpfen hat, beherrschten die Jungs die Technik immer besser und konnten punktgenau füttern.

Eine Brotzeit gab uns neue Kraft, um den Karpfen Paroli zu bieten, die unseren Bloody Chicken Ködern nicht widerstehen konnten. Mit Frenzy Currant, einem Süßen Dip, tunten  wir Dosenmais - die Schleien waren ganz verrückt nach dieser Kreation. Leider blieb die größte Schleie Siegerin des Duells und schlitzte direkt vor dem Kescher aus. MIST!

Eine Tolle Veranstaltung für unsere jungen Wilden! Ganz herzlichen Dank an ZEBCO für die Unterstützung mit Radicalprodukten wie Boilies, Dips, Vorfachmaterial und Haken. Ganz sicher wird diese Veranstaltung nicht zuletzt wegen des Abschlussbildes für jeden der wilden Jungs unvergesslich bleiben…

Philipp Schmidt