Sie befinden sich hier:

Fredrik Harbort

Meine Name ist Fredrik Harbort und ich möchte mich als neues Teammitglied an dieser Stelle kurz vorstellen. Ich bin im Jahre 1988 in Bremen geboren und damit der jüngste Teamangler bei Quantum. Als kleiner, vierjähriger Knirps habe ich bereits auf diversen Segelurlauben meines Vaters stets den kleinen Fischen und Krebsen das Fürchten gelehrt und irgendwie hatte ich dann mit fünf Jahren von meinem Vater meine erste Angel geschenkt bekommen. Von diesem Tag an sah man mich eigentlich nur noch zum Essen und zum Schlafen zuhause. Seitdem ich etwa 13 Jahre alt war habe ich mich fast ausschließlich dem Raubfischangeln mit Kunstködern verschrieben.


Heute, 15 Jahre später hat sich was meine Angelleidenschaft angeht nicht viel verändert. Ich bin sehr reisefreudig und schon recht viel rum gekommen. Von kampfstarken Salzwasserfischen in Oman oder Bahrain bis hin zu Finnischen Hechten habe ich fast alles schon mal ausprobiert. Ob Jerken, Fliegenfischen, Vertikalangeln, Twistern... ?ach, einfach alle Techniken des Kunstköderangelns machen mir Spaß!

Besonders gerne fische ich jedoch auf Zander! Meine Spezialitäten sind das Vertikalangeln und das Fischen mit NoActionShads. Ob vertikal oder geworfen, vom Ufer oder Boot... Ich möchte mich jedoch wirklich nicht festlegen müssen! Diese Vielseitigkeit der Angeltechniken und ganz besonders die teilweise komplizierten Verhaltensmuster besonders der großen Zander machen ihn für mich zum Lieblingsfisch. In den letzten vier Jahren habe ich drei Zander über der Metermarke verhaften können. Der größte wird mit 105cm vielleicht mein persönlicher Rekord bleiben.

Ich bin experimentierfreudig, liebe es meine eigenen Köder zu entwickeln und selbst mein Angelboot ist in 100%iger Handarbeit entstanden. Als Halbschwede habe ich natürlich einen ganz besonderen Bezug zu Schweden. Mehrmals im Jahr fahre ich für ein paar Wochen in meine Zweitheimat, um besonders Hechte, Barsche und Meerforellen zu ärgern. Einer meiner Lieblingsorte ist der Stockholmer Schärengarten, doch auch die Südküste und die zahlreichen Seen und Flüsse ziehen mich immer wieder in den Norden. Nach meinem Abitur im Jahr 2008 habe ich als Teamangler bei Quantum Specialist angefangen. Ein überschaubares, leistungsstarkes Team mit dem es Spaß macht zusammen zu arbeiten!