Sie befinden sich hier:

Sascha Kral

Geburtsdatum: 8.10.1972
Herkunft: Deutschland; Frankenthal(Pfalz)
Angelt seit: 1984
Gezielt auf Karpfen: seit 1987
Gezielt auf Waller: seit 2003
Reviere: Deutschland, Frankreich, Italien
Lieblingsmethode: U-Pose, Naturufer
Rekorde: sind mir nicht wichtig...
Verwendetes Gerät: Cat Buster, Multi Baiter Boat

Bereits in meiner Jugend war ich regelmäßig am Wasser um erste Erfahrungen mit allen verschiedenen Fischarten zu sammeln. Bereits nach kurzer Zeit habe ich mit unserer damaligen Jugendgruppe bei ersten Wettkampfangeln teilgenommen und bis zum 18.Lebensjahr bis zur Deutschen Jugendmeisterschaft teilgenommen. Bedingt durch das damals immer populärer werdende Karpfenangeln habe ich die Wettkampfangelei dann aber eingestellt um mich komplett auf Karpfen zu konzentrieren. Seit 1990 war ich dann zuerst regelmäßig in Holland und dann in  Frankreich unterwegs. In Frankreich zählten vor allem die großen Stauseen zu meinen Lieblingsgewässern. Irgendwann habe ich aufgehört meine Touren zu zählen, ich war gefühlt mehr unterwegs als zu Hause...
Seit 2003 habe ich dann meine Angelzeit immer mehr von Karpfen auf Waller umgestellt. Mir gefällt dabei vor allem die Abgeschiedenheit an den mittleren und großen Flüssen Frankreichs und Italiens. Über mehrere Tage manchmal keinen anderen Angler zu treffen und mich frei am Wasser bewegen zu können macht für mich den besonderen Reiz beim Angeln aus. Alleine in der Natur, den teilweise extremen Bedingungen ausgesetzt und jede Sekunde die Chance, das einer meiner Köder mit einer brutalen Gewalt attackiert wird und ich mich mit dem größten und stärksten Süßwasserraubfisch Europas messen darf. Das sind die Momente die das schönste Hobby der Welt zu dem machen was es ist...