Produkt des Monats

Battle Cat Spin FD

Gezieltes Angeln mit Kunstködern auf Waller liegt voll im Trend. Black Cat hat speziell für den aktiven Angler eine Spinrolle auf den Markt gebracht, die keine Wünsche offen lässt. Vier Größen ermöglichen unterschiedliche Einsatzgebiete, wie zum Beispiel das Weitwurfangeln mit schweren Ködern auf hohen Entfernungen, das Angeln in mittleren Bereichen für Uferwanderer, das Short-Range-Fishing für Bootsangler, die ihre Köder vom treibenden Boot nahe den Hot Spots präsentieren möchten, oder auch für Vertikalangler, die grundnah schwere Bleisysteme jiggen. Die Rolle ist für die Ewigkeit gebaut und speziell für den Einsatz von geflochtenen Schnüren ausgestattet. Die Achse, das Getriebe und der Schnurfangbügel gelten als unverwüstlich. Das Wärme ableitende Bremssystem bietet auch den größten Welsen paroli.

News

22.11.2017

Spitzen „spitze“ verstaut

Bei der Angelei mit der Feederrute ist eine Auswahl von diversen Feederspitzen sehr wichtig. In der Regel führen wir Feederangler eine Menge Spitzen mit uns, um auf viele Gegebenheiten reagieren zu können. Dafür müssen die sensiblen Spitzen geschützt ans Wasser gelangen! Die meist mitgelieferten Kunststoffröhrchen sind zwar ein Schutz, aber nicht der Perfekte! Das zweite Manko ist die Vielzahl an Röhrchen, die in den Futteralen „umherfliegen“.Ein sehr gutes und sauber organisiertes System bietet die „Xitan Feeder Tip Bag“. Das System beinhaltet PVC Vierkantrohre, die als Stoßschutz dienen und...

mehr

17.11.2017

Schöne Aussichten mit dem Yolo Pike Shad

Schweden ist ein wundervolles Land mit ausgedehnten Wäldern, Felsen, vielen Seen – ein Geschenk der Natur! Im Oktober dieses Jahres reiste ich in den Südwesten Schwedens nach Dalsland, an den größten See Skandinaviens, den Vänernsee. Ein fischreiches Füllhorn für jeden Raubfischangler lag vor mir. Man bekommt glänzende Augen bei dem Anblick der Vielzahl von kapitalen Lachsen, Forellen und überwältigenden Hechten. Die Einheimischen bevorzugen hier das Schleppen auf Salmoniden. Ich war zu Gast bei Sportfishing Dalsland, einem Camp für Raubfischangler. Der Besitzer, Andy van Assema liegt in...

mehr

31.10.2017

Neue Wege führen zum Traumfisch

Rauschend zieht der Rhein am Ufer vorbei. Eine starke Strömung ist das Bild, was sich meinem Augen bietet. Das Wasser, welches an den Buhnenspitzen vorbeifließt, wird stark verwirbelt und hinterlässt in den Bereichen unmittelbar hinter den Buhnen große Mulden und Löcher, in denen der Wels im Verborgenen lebt. Genau in diesen Verwirbelungen hinter der Buhnenspitze präsentiere ich meine Köder, denn dort ist die tiefste Stelle des Buhnenfeldes und genau dort lauert der Wels auf seine Beute. Natürlich ist nicht jede Buhne fängig und nicht hinter jeder Buhnenspitze liegt ein Waller. Es gibt...

mehr
"

Nixe: nicht genug Fisch zum Braten...

...nicht genug Frau zum Lieben.

"