Sie befinden sich hier:

News Archiv

20.02.2018

Monster dramatisch bezwungen

Tostedt. Der Kampf mit einem zirka 130 Kilogramm schweren Wels ist niemals ein Zuckerschlecken. Was aber Black-Cat-Teamangler Benjamin Gründer und seinem Guiding-Gast Markus Brock Ende Januar am Po in Italien wiederfuhr, war noch weit spektakulärer!Seit mehr als einem Jahr spürte Benjamin Gründer auf seinen Touren immer wieder einen sehr großen Fisch mit seinem Echolot auf. Insgesamt speicherte er diesen 21-mal ab, auf einer Flussstrecke von fünf Kilometern. Gründer: „Zuerst habe ich immer gedacht, dass sind am Boden liegende Hindernisse, z.B. versunkene Bäume, die diese Art Echos erzeugen...

mehr

14.02.2018

„Open Street Festival Amsterdam“ 2017 – Team Quantum auf Erfolgskurs

Im August 2017 erfuhren wir durch die Medien vom Streetfishing-Event „Open Street Festival Amsterdam 2017“. Für uns eine klare Botschaft, unser Quantum Team muss mit am Start sein. Gesagt, getan! Um die begehrtesten Plätze zu sichern, hatten wir uns pünktlich am 1. September 2017 um 20 Uhr registrieren zu lassen. Scheinbar waren wir schnell genug, denn da hatten wir schon mal einen Treffer gelandet. Damit kein Angler alleine unterwegs war, mussten wir uns in Zweier-Teams aufstellen lassen, obwohl eine Einzelwertung eines jeden Anglers vorgesehen war. So bildeten wir zwei Teams. Die da wären...

mehr

26.01.2018

Christmas-Feeling beim Hechtangeln

Es war kurz vor Weihnachten und mein Freund Bari und ich entschlossen uns zu einem dreitägigen Hollandtrip, um dort einen erneuten Angriff zum Hechtfischen zu starten. Bei der letzten Tour fielen wir dem Wind zum Opfer. Nun gut, der Wetterbericht klang verheißungsvoll. Da wir zirka 600 Kilometer weit voneinander entfernt wohnen, trafen wir uns an der niederländischen Grenze, auf einem Park and Ride Parkplatz.Im Morgengrauen, nach achtstündiger Autofahrt, erreichten wir dann pünktlich unser Ziel. Nachdem wir unser Boot beladen und geslippt hatten, nahmen wir Kurs auf den ersehnten Spot. Wir...

mehr

26.01.2018

Bob Nudd: 30 Jahre Browning-Sponsoring

Holzwickede. 1985 war es der mittlerweile verstorbene Terry Freeman, der das Talent eines Bob Nudd erkannte und sein erster Sponsor wurde. Terry führte seinerzeit die Marke Browning in England als Agent. Bob erinnert sich: „Im ersten Jahr bekam ich nur ein T-Shirt“.Doch die Karriere von Bob Nudd entwickelte sich rasant: 1990 gewann er in Jugoslawien den ersten seiner bis heute vier Einzelweltmeister-Titel. Es folgten 1991 Ungarn, 1994 zu Hause in England und 1999 in Spanien. Obendrein stehen noch sieben Titel als Mannschaftsweltmeister und unzählige weitere Siege bei nationalen und...

mehr

26.01.2018

Übung macht den Meister!

Team Browning Austria beim Winter-Matchrutentraining.Bei den derzeit milden Temperaturen haben wir Matchangler ein leichtes Spiel. Alle Gewässer sind im Moment eisfrei und die Fische in freudiger Beißlaune. Was wollen wir mehr? Sieben Teamangler vom Browning Team Austria verabredeten sich kurzerhand zum gemeinsamen Training, bei schon fast frühlingshaften Temperaturen. Unser Gewässer war ein sogenannter „Commercial“, mit sehr gutem Weißfischbestand, Brassen und Güstern, aber auch Giebel und Karpfen waren mit von der Partie. Während sich einige Teamangler ausschließlich mit der Feederrute...

mehr

22.01.2018

Altjahresfischen 2017

Zum Jahresende traf ich mich mit meinem Teamkollegen und Tandempartner Heinz Kerschbaumer an der schönen Donau zum Feederangeln, um mit ihm die letzten Fischerstunden 2017 ausklingen zu lassen. Neugierig waren wir, was wir im alten Jahr wohl noch erwarten würden? Ein dickes Petri? Vertrauen ist gut, dennoch wählten wir eine eher defensive Taktik. Unsere allererste Wahl fiel auf Vorfächer der Stärke 0,11 Millimeter und 0,13 Millimeter, der neuartigen und taufrischen Fluoro Carbon Hook Line. Am Vorabend wurden von uns Haken in der Größe 14 bis 18 vorbereitet. Dabei verwendete ich die Hooklink...

mehr

22.01.2018

Illner sammelt 621 Euro für ein Kinderprojekt!

Holzwickede. „Stay united on the banks!”, unter diesem Motto hat Robin Illner den Veranstalter der Carp and Cat Expo – Marcus Sippel-May – kontaktiert und ein Projekt initiiert, das Kindern mit Handicap die Möglichkeit geben wird, in der Natur Erfahrungen zu sammeln und Teamgeist zu entwickeln. Das Team um die Carp and Cat Expo hat einen Pullover gestiftet. Illner hat alle bekannten Größen des Karpfen– und Wallerangelns angesprochen und um Unterschriften gebeten. Die soziale Aktion kam nicht nur bei den Szenegrößen hervorragend an, sondern auch bei vielen Anglern in den sozialen Netzwerken....

mehr